Navigations-Empfehlung: "Offline-Betrieb"

zum »Unterfangen Weltpuzzle«

von X. Webermeister

 

Unter http://www.kognik.de steht die gesamte Webpräsenz zur »KOGNIK« zwar zum Online-Navigieren bereit - insbesondere wegen der Erläuterungen zum 'Unterfangen als solchem' bei der ersten Begegnung damit.

Für das ausführlichere Studium des Werkes
empfehle ich jedoch die Offline-Navation.

Dazu lässt sich die gesamte Webpräsenz
als Zip-Datei
herunterladen -
(ca. 300 MB).
(vgl.: Tipps & Tricks)

Benötigt keine Installation!

Sie sollten diese Zip-Datei in einen Ordner Ihrer eigenen Wahl entpacken.
- z. B. nach: "..\Eigene Downloads\Z_Unterfangen Weltpuzzle\". Oder das Dateien-Gerüst gleich auf eine CD / DVD brennen. Dann belasten Sie damit den - vielleicht spärlichen - Speicher Ihrer Festplatte nicht.

"Entpacken" allein mit dem Datei-Manager 'WINDOWS-Explorer':
"..\kognik.zip" markieren + rechte Maustaste + „alle extrahieren“ (falls diese Option dort angeboten wird).

"Entpacken" mit WINZIP:
"..\kognik.zip" markieren + rechte Maustaste + "WINZIP" + „ Extract to ..." bzw. "...extrahieren nach ... “"

"Entpacken" mit 'sonstigen' Datei-Managern:
Im Allgemeinen gibt es auch dort eine Möglichkeit zum Entpacken von Zip-Dateien.

--- Zur Kontrolle: In Ihrem Datei-Manager sollte danach die Ordnerstruktur - ungefähr wie in der folgenden Abbildung - aussehen.

Entpackte Ordnerstruktur

--- Bei "Nicht-Gefallen" bzw. am "Ende des Studiums" braucht mandiesen einen Ordner nur wieder zu löschen oder die CD / DVD zu entsorgen. ---

Sobald Sie danach in Ihrem Datei-Manager oder in Ihrem Browser die dortige Datei " ..\offline-version\BEGRUESSUNGSSEITE.html" öffnen, erscheint dieselbe Startseite ("Home"; \index.html), der man beim Internet-Aufruf der Webpräsenz als Erstes begegnet. Von dort aus navigieren Sie - ständig "offline" bleibend - hauptsächlich mit der Benutzeroberfläche ihres BROWSERS.
--- Mit Hilfe des Steuerungselements "Verlauf" können Sie sich über die von Ihnen zuletzt angeschauten Dateien orientieren.

******************************************************************************

Tipp zum Intensiverem Studium der »Kognik«: Drei „Bequemlichkeits-Ikonen“ auf dem Desktop

1. Mit dem Windows Explorer („Fenster überlappend“ – ganz oben rechts) die Datei: „\online\buchtop\datei-index.doc“ ansteuern + Rechtsklick auf diese + dort: Klick auf „Verknüpfung erstellen“ + Die im selben Verzeichnis neu auftauchende Datei: „\datei-index – Verknüpfung“ mit der linken Maustaste auf den Desktop ziehen. {im Vorgehen so bei WINDOWS 7}. Damit lässt sich in der „Gesamtsammlung der Dateien“ bequem herumsuchen und blättern. Und eigene Kommentare oder (farbliche) Studierfortschritt-Markierungen lokal anbringen.

2. Dorthin eine Überblicks-Ikone zwecks »Visualisierung der Kernbotschaften der Kognik« in der Datei: „\online \abbildungen_zur_kognik\systemische_grafik\HYPERLINKS – zu den Systemischen Grafiken.doc“.

3. Dieselbe Prozedur für das Verzeichnis: „\online\abbildungen_zur_kognik“. Damit bekommt man bequemen Zugriff auf alle Arten von "Bildchen". Beispielsweise auf: „…\bilder_fotos“; „…\video-clips“. Beim Aufruf solch eines Unterverzeichnisses ggfs. zuerst klicken auf: „Ansicht ändern“ {steht linkerhand des „Fragezeichen“-Symbols oben rechts}. Dort auf: „Große Symbole“ umschalten.